April 2015 – Bilster Berg

20. April 2015 / by Admin / Track Day / 0 Comments
April 2015

Trackday - Bilster Berg

April 2015 – Bilster Berg

Ein sonniger Tag hat uns am Bilster Berg erwartet und mit Spannung fiebere ich meinem ersten Turn entgegen.

Die Nacht war sehr kurz, denn beim Check am Vorabend in unserem Quartier ist uns aufgefallen das am BMW kein Bremslicht funktioniert. Auch das auswechseln der Birnen, sowie das Überprüfen des Kabelbaum brachte kein erleuchten des Bremslicht. Erst der Check des Bremslichtschalter ergab das genau dort der Fehler liegt.

Leider hat man nicht immer soviel Ersatzteile mit und wenn dann auch meistens nur die, die man nicht benötigt, so das schnelle Improvisation gefragt war. Zum Glück hat von meinem Team-Kollegen der Vater einen Z3 in der Garage, der kurzerhand (vielen Dank auch noch mal an dieser Stelle) in der Nacht zum Telespender wurde. Denn dieser Bremslichtschalter ist identisch mit dem, der gerade benötigt wurde. Also blieb uns nichts anderes über, als in die ca. 250 KM entfernten Heimat zudüsen um dort das fehlende Ersatzteil abzuholen und später im Rennwagen zu montieren.

Um ca. 2:30 Uhr Nachts war es dann soweit. Wir waren wieder zurück in der Nähe des Bilster Berg und der Schalter war auch im nu von Christopher montiert. Jetzt war es Zeit etwas zu schlafen, denn um 08:00 Uhr war Fahrerbesprechung.

08:00 Uhr und die Sonne lacht. Nach der Fahrerbesprechnung und Einteilung der Gruppen ging es auch schon los. Wir waren in der Gruppe 1 und konnten die wunderschöne Strecke in Angriff nehmen. Das Geschlängel und die zurück zulegenden Höhe, sowie Tiefen erinnern ein wenig an die Nordschleife. Aber eben nur etwas kompakter.

Die Strapazen der Nacht waren schnell vergessen, denn jede Runde über diesen einmaligen Kurs waren Lohn genug dafür, das wir alle Kraft mobilisiert hatten um doch noch den BMW fit zu machen.

You may also like

Sorry, the comment form is closed at this time.

LOADING